Archiv der Kategorie: Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Presse-Mitteilungen von green energy against poverty in chronologischer Reihenfolge.

Einige PMs sind zusätzlich in Englisch verfügbar; der Inhalt ist jeweils identisch, die Sprache geht aus dem Titel hervor.

PM 27 – Die Herdbauerin und ihr Klima-Herd

Dowwnlaod als PDF: Die Herdbauerin und ihr Klima-Herd

Bonn, 20.12.2017

Savitas effiziente Lehmherde schützen die Umwelt und das Klima –
und die Gesundheit indischer Frauen

Savita ist glücklich – der neue Herd gibt ihr und ihrer Tochter Gesundheit. Photo by Allison Joyce

Savita Sardar kann wieder lachen. Ein halbes Jahr lang hat die junge Frau ständiger Husten gequält. Zwar half die Medizin, die ihr ein Arzt in der fernen Krankenstation auf der anderen Seite der Insel verschrieb. Doch kaum waren alle Tabletten eingenommen, wurde sie wieder krank. Schließlich fand der Arzt heraus, woran es liegt: am Kochen – und dem giftigen Qualm der alten Herde. Weiterlesen

PM 26 – Weihnachtsaktion der EWS: Ökostromanbieter unterstützt greenap

Download als PDF: PM 26 – Weihnachtsaktion: Ökostromanbieter unterstützt greenap

Bonn, 2.12.2017

Elektrizitätswerke Schönau EWS spenden für jeden neuen Kunden
Klimaherd-Projekt in Indien im „Energiewende-Magazin

Mit einer Weihnachtsaktion unterstützen die Elektrizitätswerke Schönau EWS den Bau von effizienteren Lehmherden in Indien. Die neuen Herde verbrauchen deut­lich weniger Brennmaterial, reduzieren die Schadstoffbelastung sowie CO2-Emissionen und sorgen damit für Klimaschutz und nach­haltige Entlastung armer Familien und der Umwelt. Dazu kooperiert die EWS mit green energy against poverty e.V. – und lobt die Herdbau-Initia­tive als ein „wirklich unterstützenswertes Projekt!“ Weiterlesen

PM 25 – greenap und die UN-Klimakonferenz in Bonn

greenap-Veranstaltung im offiziellen Rahmenprogramm der Weltklimakonferenz

Download als PDF: PM 25 – greenap und UN-Klimakonferenz

Bonn, 26.10.2017

Informationen über wirkungsvolle Projekte gegen den Klimawandel

Während Politiker auf der UN-Klimakonferenz reden und ver­han­deln, zeigt green energy against poverty, was konkret getan werden kann. Auf zwei öffent­lichen Veranstaltungen erläutert die Bonner Hilfs­organisation, wie konkrete Projekte gegen den Klimawandel wirken und zugleich die Armut bekämpfen. Alle InteressentInnen sind herzlich eingeladen!

Welches Potential haben Erneuerbare Energien, Sonne und Biomasse? Wie funktionieren Maßnahmen zur Emissionsminderung von CO2? Wie können Projekte gleichzeitig Treibhausgase mindern und Armut bekämpfen? Und was kann auch mit kleinen Beträgen erreicht werden? Diese Fragen beant­wortet green energy against poverty e.V. auf zwei öffentlichen Veranstalt­ungen im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Bonn.

UN-Klimakonferenz Begleitprogramm

Weiterlesen

PM 24 – Endlich kochen ohne Qualm

Hintergrundinformationen zum Projekt als Pressemitteilung  –

aktuelle Informationen, neue Details und weitere Fotos hier!

Download als PDF: PM 24
Bonn, 24.8.2017

Neue, holz-sparende Herde verbessern das Leben indischer Frauen

Zwei Töpfe, etwas Lehm, ein paar dürre Zweige, fertig ist der Herd. Auf solchen dürftigen Feuerstellen kochen Frauen in Indien die Mahl­zeiten für ihre Familien – und atmen dabei große Mengen gift­iger Ab­gase ein. Der Holzverbrauch der ineffizienten Kochstellen ge­fähr­det die Ökosysteme. Neue Herde spar­en Biomasse und Emission­en. Ein Projekt von green energy against poverty bringt Hoffnung. Weiterlesen

PM 23 – Solar-Lampen schenken Kindern Licht und Hoffnung

Download als PDF: PM 23 – Solar-Lampen schenken Kindern Licht und Hoffnung

Bonn, 9.12.2016

Auf Inseln im indischen Ganges-Delta verbessert ein Projekt von green energy against poverty das Leben der Kinder

So könnte das Paradies aussehen. Wiegende Palmen, grüne Reis­felder. Der kleine Sunil spielt mit seinem „Freund“, einem Kälb­chen. Doch die Idylle täuscht: die Menschen hier sind bettel­arm.

In Sunils Dorf auf einer Insel im Ganges-Delta fehlt es an allem: es gibt keine Stra­ßen, keine medizinische Hilfe, keinen Strom und kein sauberes Trinkwasser. Die grünen Reis­felder werden Weiterlesen

PM 22 – Licht spenden Hoffnung geben – EWS Energiewende-Magazin

Download als PDF: PM 22 – Licht spenden Hoffnung geben – EWS Energiewende-Magazin

Bonn, 30.8.2016

Energiewende-Magazin der EWS Schönau berichtet über greenap

neues Magazin vom Pionier der Ökostromversorger, EWS Schönau –
green energy against poverty wird in der ersten Ausgabe vorgestellt

Es ist nicht egal, was aus der Steckdose kommt. Diese Erfahrung machen die Einwohner des Scharzwald-Dorfes Schönau, als sie nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl keinen Atomstrom mehr wollen. Deshalb übernehmen die Stromrebellen das örtliche Strom­netz und bauen mit ihren eigenen „Elektrizitätswerken Schönau EWS“ einen Ökostrom-Ver­sorger auf, der inzwischen bundesweit tätig ist und mehr als 160.000 Kunden hat. Für die Genossenschaft hinter der EWS ist die Energiewende ein zentrales Anliegen – auch für Regionen, wo es nicht einmal Steckdosen gibt. Die EWS fördert darum seit acht Jahren die Solar-Genossenschaften von greenap in Indien. Jetzt hat die EWS in ihrem neuen Energiewende-Magazin die Arbeit von greenap aus­führlich vorgestellt und gewürdigt.

Weiterlesen

PM 21 – Teilen bringt Segen – Predigt zu Solar-Lampen und Brotvermehrung

Download als PDF: PM 21 – Teilen bringt Segen

Bonn, 19.5.2016

Thema „Teilen“ – Predigt zu Solar-Lampen und Brotvermehrung

Was haben 4.000 hungrige Menschen mit dem Klimawandel zu tun, und was die Bibel mit Solar-Lampen? Antwort: das Thema „Teilen“

Die Not ist groß – viele hungrige Menschen damals, heute die Be­drohung durch den Klimawandel, der die Existenz von Millionen Men­schen gefährdet. Es gibt nur wenige Mittel; die reichen kaum, um Hoffnung zu geben – einige Brote für 4.000 Menschen, oder kleine Solar-Lampen. Daraus können Lösungen für alle werden, wenn die Menschen miteinander Teilen und so ein Segen werden. –

Gedanken dazu in einer Predigt von Dr. Sabine te Heesen, Arbeits­kreis Mitwelt und 2. Vor­sitzende von green energy against poverty e.V., am 22.5.2016 in der Ev. Trinitatis-Gemeinde Bonn-Endenich. Weiterlesen

PM 20 – Solar-Lampen am Ende der Welt

Download als PDF: PM 20 – Solar-Lampen am Ende der Welt

Bonn, 9.5.2016

Erfolgreiches Projekt – Solar-Lampen am Ende der Welt
Reisebericht – Zu Gast auf entlegenen Inseln im Ganges-Delta, bei Tigern und
bei engagierten Solar-Technikern

Auf den Inseln im indischen Ganges-Delta versagt die Infrastruktur. Ohne Strom bleiben den Men­schen nur alte, schädliche Petroleum-Lampen. Die Hilfs­organi­sation green energy against poverty e.V. ersetzt sie durch tragbare Solar-Lampen. Mit richtigem Licht können Kinder endlich richtig lernen; sie profi­tieren von der Schule, und Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft. Der Vorsitzende der Hilfsorganisation, Georg Amshoff, hat die Pro­jekte im Frühjahr 2016 besucht und ist beeindruckt von den Erfolgen.

Weiterlesen

PM 19 – Solar-Lampen gegen Klimawandel

Download als PDF: PM 19 – Solar-Lampen gegen Klimawandel

Bonn, 27.11.2015

Eine Hilfsorganisation zeigt, was getan werden kann
kleine Schritte sind konkrete Hilfe gegen Armut und Klimawandel –
erfolgreiche Projekte auf Inseln im Ganges-Delta ausgeweitet

Solar-Lampen ersetzen alte, schädliche Petroleum-Laternen. Damit
haben Menschen in indischen Dörfern ohne Strom endlich richtiges
Licht. Mit Solar-Lampen können Frauen in den Abendstunden Matten
und Körbe flechten und so das Familien-Einkommen aufbessern.
Kinder können mit solaren Lese-Lampen endlich richtig lernen; sie
profitieren von der Schule, und Bildung ist der Schlüssel für eine
bessere Zukunft. Mit diesen Projekten kann die Hilfsorganisation
green energy against poverty e.V. wirksam gegen Armut helfen.
Wegen der guten Erfolge werden die Projekte jetzt ausgeweitet.

Weiterlesen